In ruhe den Immobilienverkauf meistern

Unerwartete Situationen, wie zum Beispiel eine Scheidung, plötzliche Pflegebedürftigkeit oder familiäre Erbstreitigkeiten, stellen Immobilienbesitzer vor besondere Herausforderungen. In solch angespannten Momenten treten Meinungsverschiedenheiten und unterschiedliche Erwartungen noch stärker zutage, was eine klare und sachliche Bewertung des Objekts oft erschwert. Die Auffassungen über den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf und den erzielbaren Verkaufspreis können aufgrund mangelnder Erfahrung stark voneinander abweichen. Zudem neigen Familienmitglieder dazu, Immobilien eher aufgrund emotionaler Kriterien zu bewerten, wie positive oder negative Erinnerungen, die damit verbunden sind.

In solchen uneinigen Gruppen kann es vorkommen, dass potenzielle Käufer versuchen, Einfluss auf die Erben auszuüben, um ihren eigenen Vorteil zu erzielen, wenn diese den Verkauf selbst in die Hand nehmen. In der Regel führt ein selbstständiger Verkauf in solch emotional aufgeladenen Situationen weder zu einem schnellen Verkauf noch zu einem bestmöglichen Marktpreis. Dies liegt daran, dass subjektive Meinungen und das begrenzte Fachwissen der Beteiligten dominieren und es an Verkaufserfahrung mangelt.

Ein professionelles Verkaufsteam kann hingegen dabei helfen, den Verkaufsprozess strukturiert zu gestalten. Experten übernehmen Aufgaben wie die Beurteilung des Immobilienzustands, der Lage und des Potenzials, die Erstellung eines professionellen Exposés und Marketings sowie die notarielle Vorbereitung. Professionelle Unterstützung verhindert auch, dass der Immobilienverkauf zu einer zusätzlichen Konfliktquelle in emotional aufgeladenen Situationen wie Erbstreitigkeiten oder Scheidungsverfahren wird. Indem Sie einen unabhängigen Fachmann mit dem Verkauf beauftragen, können Sie das Geschäft objektiv, rational und gut strukturiert durchführen.

Diesen Beitrag teilen:

Kontakt

Unsere Zertifizierungen

Nach oben scrollen